Ironimus-Satiricus
 
Wer so ein Sensibelchen ist wie ich, der darf die Verrücktheiten dieser Welt nicht zu ernst nehmen.
So kam mir zugute, dass ich von Haus aus Satire und Ironie liebe - und sie in meinen Gedichten zum Schwerpunkt meiner Empfindungen mache. Narren, Blender, Scharlatane - Makaberes, Kurioses u.v.a. wurden glossiert - der Irrwitz des Alltags auf die Schippe genommen.
Ich wünsche Ihnen viel Spaß, an der von mir karikierten Welt.

* * * * *

© Klaus Ender
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30