Flur-BEREINIGUNG
Mit Motorsägen gut bestückt,
so zieh'n sie durch die Lande,
der Liebe zur Natur entrückt -
Kritik - verläuft im Sande.

Was wächst - muss weg,
was grünt - dazu,
es herrscht bald große Leere,
zuerst im Herzen, dann im Kopf,
uns Menschen nicht zur Ehre.

Ich weiß nicht, wie das enden soll
auf unsrer schönen Erde,
Natur - das war einst hoffnungsvoll,
ist heut wohl nur Beschwerde.

Hier ein Versuch: Schaut euch mal um,
was Ihr dort angerichtet;
Ihr habt - das Leben selbst -
geradezu vernichtet!

Es muss doch heut auch möglich sein,
dass Baum und Strauch erleben
der Jahreszeiten schönsten Schein,
das "nach dem Licht zu streben!"
zurück
Ender-Lyrik / Zeitgeist
weiter
Fotos & Gedichte: © Klaus Ender
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30