Charakter
Davon haben, ist schon viel
in dieser Welten-Streben.
Courage zeigen - in zivil,
ist selten zu erleben.

Meist fall'n sie um,
sie fürchten jeden Schaden,
das wär' zu dumm,
man geht nicht gerne baden.

Man zeigt sich stark
und zittert doch vor Schwäche,
man spricht viel Quark,
gibt keine Angriffsfläche.

Es geht ihm gut,
drum wird er nichts riskieren,
ihm fehlt zwar Mut,
doch kann er recht gut schmieren.

Er hält Raison,
wenn seine Chefs befehlen,
hat viel davon,
muss nie die Seele quälen.

Erst wenn er naht - der Riesen-Gau
dann war'n es nur die Großen
die es verbockt - ja, ganz genau,
die sich gesund gestoßen.

Er ist immun,
verschließt fest seine Lippen,
hat nichts zu tun -
mit allen diesen Sippen.

Erst wenn der Sturm -
nur noch ein Wind,
kommt er zurück -
und er gewinnt.

So war's und ist's zu allen Zeiten,
Charakter - kann zu Mut verleiten.
Doch wahrer Mut - tut selten gut.
Bleib Bigamist - sei auf der Hut.
zurück
Ender-Lyrik / Zeitgeist
weiter
Fotos & Gedichte: © Klaus Ender
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30